Responsive Webdesign – passt für alle Bildschirmgrößen

Die Nutzung des Internet mit mobilen Geräten wächst dynamisch.Immer mehr User verwenden bei der Webnutzung vornehmlich Smartphones oder Tablets. Responsive Web Design sorgt dafür, dass Ihre Website auch wirklich auf den Smartphone-Screen passt und alle Funktionen perfekt im richtigen Kontext und in geeigneten Szenarien für mobile Endgeräte arbeitet. Faktoren wie Anklicken versus Wischen über den Bildschirm, Screen-Größe und viele weitere sind bei der Entwicklung von Websites mit Responsive Web-Design von entscheidender Bedeutung.

So können zum Beispiel Ihre Kunden Ihre Telefonnummer gleich direkt am Smartphone durch Antippen anwählen und so sofort mit Ihnen in Kontakt treten. Da alle Schaltflächen und Texteingabefelder mit Maus, aber auch mit Touch-Screen bedienbar sind, gibt es keine Bedienungsbarrieren.

 

7 Gründe, die Responsive Web Design (RWD) zur besten Option für Ihr Unternehmen machen

  • RWD bedeutet Vorsprung. Websites die uneingeschränkt von allen mobilen Endgeräten aus nutzbar sind bieten Ihrem Unternehmen die Chance auf einen echten Wettbewerbsvorsprung.
  • RWD generiert New Business. Für Unternehmen ist der wesentlichste Grund, Responsive Web Design zu implementieren: Je einfacher die Navigation für potenzielle Kunden – also das einfache Suchen und Finden des Gesuchten – desto höher ist auch der Erfolg.
  • RWD erhöht die Conversion Rate. Da sich eine Website im Responsive Web Design automatisch an das jeweilige Gerät des Users anpasst wird Ihr Unternehmen positiv wahrgenommen. Der User ist zufrieden und wechselt nicht zum Mitbewerber.
  • RWD wird bei SEO bevorzugt. Google bevorzugt Responsive Web Design bei der Suche und Platzierung in den Suchergebnissen. Ein einziger URL macht es einfacher für Google-Bot, Ihre Website zu finden. Googles externer Link-Algorithmus verringert die Chance von On-Page-SEO-Fehlern. Der Effekt: Responsive Websites werden in der Regel besser gefunden.
  • RWD ist benutzerfreundlich. Der augenscheinlichste Aspekt von Responsive Web Design ist, dass die Website auf allen Geräten und Bildschirmgrößen höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit bietet. Klar also, dass eine Website, die auf allen Geräten gleich gut funktioniert, ein besseres Angebot für die User darstellt.
  • RWD ist fit für die Geräte von morgen. Responsive Web Design Templates orientieren sich nicht am Endgerät sondern an der Bildschirmgröße. Das gilt auch für zukünftige Bildschirme in Autos, Google-Glass, TV’s usw.
  • RWD beweist: weniger ist mehr. Mit einem attraktiven und dennoch benutzerfreundlichen Design ist es möglich, die Besucher durch die Website zu führen. Der Besucher fühlt sich wohl und hat ein positives Marken-Erlebnis. Das wiederum steigert die Conversion-Rate.
UP